HIER IST UNSERE


SEITE FÜR DICH!

DJ Blog



6 Tipps für angehende Brautpaare



1. Bei der Hochzeitsplanung nur an die Gäste denken

Der Kardinalfehler vieler Hochzeitspaare ist, dass sie die Hochzeit nicht für sich, sondern für die Gäste planen.
Dabei ist es wichtig, seine eigenen Wünsche und seinen eigenen Spaß in den Vordergrund zu stellen. Schließlich ist es die eigene Hochzeit. "Viele Paare denken gar nicht mehr an sich, aber wenn man das nicht macht, wird man hinterher enttäuscht sein“

2. Für den Hochzeitstag auf schönes Wetter setzen

Paare sollten auch bei einer Sommerhochzeit daran denken, dass es regnen könnte. "Wichtig ist, dass überhaupt eine Ausweichmöglichkeit besteht.
Dann sollte man sicher sein, dass sich die Deko umräumen lässt und ob die Musiker oder DJs draußen und drinnen spielen können."

3. Die Ausgaben für die Hochzeit schleifen lassen

Wer seine Hochzeit selber plant, sollte seine Ausgaben im Blick behalten
Am besten hält man sie in einer Tabelle oder einem Planungsheft fest. "Auch das teure Brautkleid sollte nicht als Extra-Posten behandelt werden," "Es ist vollkommen legitim auf jeden Euro zuschauen."
Ein Kostenplan ist für alle Brautpaare wichtig, egal, ob sie ein sehr hohes und kleines Budget für die Hochzeitsfeier haben, damit niemand am Ende eine böse Überraschung erlebt."
Und für das Hochzeitsbudget gilt: Nicht mit den Geldgeschenken vom Hochzeitstag kalkulieren. "Man kann nur das verplanen,

4. Am Hochzeitstag selbst die Organisation übernehmen

Am Hochzeitstag sollte man die Organisation und den Job als Ansprechparter für Band, DJ und Catering, sowie für die Hochzeitsspiele lieber aus der Hand geben.
"Das Brautpaar hat dafür keine Zeit.
Es soll sich zurück lehnen und das Fest genießen"Geeignete Ansprechpartner könnten die Trauzeugen sein.

5. Bei der Musik für das Hochzeitsfest sparen

Ob die Sängerin in der Kirche, der Organist, die Band oder der DJ: "Mit der Musik steht und fällt die ganze Veranstaltung" Deswegen sollte man für gute Musiker eher ein paar Cent mehr ausgeben.

6. Getränke für die Hochzeitsfeier immer im Restaurant kaufen

Manche Restaurants bieten ein so genanntes Korkgeld an.
Dafür können die Gäste oder das Brautpaar eigene Getränke mitbringen. "Da kann man rechnen, ob das für seine Feier Sinn macht"
X

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

X

MODERATORENBEREICH


Streamkick Radio Status
Server Daten Stream Tracking
Downloads Teamspeak


Bitte beachten:


Die hier aufgeführten Links sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und dürfen ausschliesslich teamintern verwendet werden!